Architekturbüro Seidel + Muskau
D - 35435 Wettenberg
Schanzenstrasse 8
Tel.: 06406 3104
Fax.: 06406 73381
E-Mail: info@seidel-muskau.de


Geschädigktes Mauerwerk

Komplettansicht

Restauriertes Eingangsportal

Instandsetzung der Turmfassade der Kirche Biskirchen

Ort: Biskirchen
Datum: 2012
Bauherr: ev. Kirchengemeinde Biskirchen


Die evangelische Kirche Biskirchen wurde im Jahr 1870 errichtet. Die Stilrichtung des Gebäudes lehnt sich an den Historismus  bzw. Klassizismus an.

Die Außenwände der Kirche Biskirchen bestehen aus Schalstein-Quadermauerwerk. Das Steinmaterial war bereichsweise durch Verwitterung und schaliges Abblättern bis hinter die in jüngerer Zeit ausgeführte Zementverfugung zurückgetreten. Die wasserableitende Funktion der Fassade war hierdurch stark beeinträchtigt. Verbleibendes Niederschlagswasser auf den vorstehenden Fugen begünstigte die Durchfeuchtung des Mauerwerks und führte so zu weiteren Schäden.

In Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege und dem Institut für Steinkonservierung in Mainz wurden geeignete Sanierungsmaßnahmen entwickelt.

Die hervortretenden Zementüberfugungen wurden nach einer Fassadenreinigung entfernt und die Fugen mit farblich zur ursprünglichen Verfugung passendem Kalkmörtel an die Schalsteinquader in Handverfugung angearbeitet. Stark geschädigte Steinquader wurden durch weitgehend ähnliches Steinmaterial ausgetauscht.

Durch die Sanierung wurden die Wasserführung und damit die Dauerhaftigkeit der gesamten Fassade wieder hergestellt. Insgesamt entstand so ein harmonischer Gesamteindruck des Kirchturms.

 


Sanierte Turmfassade